Mobilitätsstation Bachplätzchen

Neue Orte der Mobilität

Mobilitätsstationen sind neue, attraktive Orte in unserer Stadt. Es sind Zukunftsorte für eine bessere Mobilität, mehr Wohlbefinden und Klimaschutz. Sie bieten dir an nur einem Ort ein vielfältiges und nachhaltiges Mobilitätsangebot mit Fahrrädern, Lastenrädern, E-Scootern, Leih-Elektrorollern oder Carsharing-Fahrzeugen zum Mieten, Tauschen oder Parken. Fahrradüberdachungen oder geschlossene Fahrradquartiersgaragen bieten dir zusätzlich die Möglichkeit dein eigenes Rad trocken und sicher abzustellen.     

Bis 2035 entsteht ein stadtweites Netzwerk aus 100 Mobilitätsstationen und 350 Sharingstationen.  

Durch die Aktivierung von Kartendiensten werden personenbezogene Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Bedarfsabfrage
Stadtplanung
Nächste Bedarfsabfrage gestartet

Noch bis 31. Mai: Interaktive Bedarfsabfragen an den Standorten Wehrhahn S, Drakeplatz, Apostelplatz, Oberbilk S, Regionalhalt Bilk.

16.05.24
1 min
Friedensplätzchen
Stadtplanung
Lebenswerte Stadt
Auf dem Weg zur Green-City Mobility

Der Masterplan des Fraunhofer Instituts zeichnet den Pfad zur Mobilität der Zukunft in Düsseldorf. So weit sind wir bereits.

13.05.24
5 min
Carlsplatz Eröffnung mit neuer Carlsplatz-Uhr
Veranstaltungen
Stadtplanung
Der Carlsplatz in neuem Glanz

Wir haben den Umbau am Carlsplatz heute feierlich eröffnet. Im Fokus standen die verbesserte Mobilität und erhöhte Aufenthaltsqualität sowie eine Fotoausstellung mit historischen Bildern des Marktplatzes.

03.05.24
2 min
Asphaltart
Stadtplanung
Hintergründe
Lebenswerte Stadt
Temporäre Sharingstationen im Test

Bei Großevents sind deutlich mehr Menschen in der Stadt unterwegs als sonst. Wie temporäre Sharingstationen hier aushelfen könnten. Wir machen den Test.

02.05.24
2 min

Quartiersstation

Bild
Icon Mobilitätsstation Quartier

Quartiersstationen befinden sich mitten in dicht besiedelten Wohnvierteln. Sie holen dich dort ab, wo deine Mobilität beginnt: vor deiner Haustür.

ÖPNV-Stationen

Bild
Icon MS ÖPNV Station

ÖPNV-Stationen liegen direkt an ÖPNV-Knotenpunkten. So kannst du bequem von der Bahn auf‘s Fahrrad oder vom E-Scooter in den Bus wechseln.

Point-of-Interest-Station (POI)

Bild
MS Point of Interest

POI-Stationen entstehen an besonders hoch frequentierten Orten, beispielsweise an touristischen Hotspots oder großen Arbeitgeberstandorten.

Best-Practice-Beispiele Mobilitätsstationen

Vorteile der Mobilitätsstationen in deiner Nähe

  • Bild
    Icon Fahrradüberdachung
    Fahrrad sicher parken
  • Bild
    Icon Fahrrad Kosten
    Fahrrad oder Lastenrad mieten
  • Bild
    Icon zurückgeben
    E-Scooter, Elektroroller oder Auto leihen
  • Bild
    Icon Reparaturstation
    Luft für deine Reifen
  • Bild
    Icon Aufenthaltsqualität
    mehr Aufenthaltsqualität
  • Bild
    Icon Bank
    Treffpunkt im Quartier
  • Bild
    Icon Bus
    Bus und Bahn Anbindung
Mobilitätsstation Bachplätzchen
Lottie file

Mobilität und mehr

Mobilitätsstationen bieten dir nicht nur ein Mehr an Mobilität, sondern auch ein Mehr an Aufenthalts- und Lebensqualität. Die hochwertig designten Module fügen sich harmonisch in den Raum ein. Sitzbänke und Tische schaffen Orte für Pausen und sozialen Austausch. Und die neu gepflanzten Bäume und Beete sowie die begrünten Dächer der Fahrradstationen sorgen für mehr Grün und ein angenehmeres Klima in der Stadt. 

Carlsplatz Eröffnung mit neuer Carlsplatz-Uhr
Veranstaltungen
Stadtplanung
Der Carlsplatz in neuem Glanz

Wir haben den Umbau am Carlsplatz heute feierlich eröffnet. Im Fokus standen die verbesserte Mobilität und erhöhte Aufenthaltsqualität sowie eine Fotoausstellung mit historischen Bildern des Marktplatzes.

03.05.24
2 min

Fragen? Wir haben Antworten

FAQ

Was ist eine Mobilitätsstation?

Mobilitätsstationen sind neue Orte der Mobilität, an denen dir verschiedene nachhaltige Mobilitätsangebote gebündelt zur Verfügung stehen. Sie befinden sich mitten im Quartier, an ÖPNV-Haltepunkten oder anderen Orten öffentlichen Interesses. 
Getreu dem Motto: mieten, parken, tauschen, kannst du dabei rund um die Uhr die Mobilität wählen, die zu dir passt. Angefangen bei Leih-Fahrrädern und -Lastenrädern über E-Scooter bis hin zu Carsharing-Fahrzeugen. In unseren geschlossenen und digital vernetzten Fahrradstationen kannst du zudem dein Fahrrad sicher, witterungsfest und komfortabel parken. Aber die Mobilitätsstation bietet dir noch mehr: einen Ort für mehr Miteinander und Aufenthaltsqualität in unserer Stadt.

Wie viele Mobilitätstationen wird es in Düsseldorf geben?

Unser Ziel ist es, im gesamten Stadtgebiet 100 Mobilitätstationen bis 2035 zu bauen. Die aktuellen Mobilitätstationen findest du auf unserer Karte.

Wie nutze ich eine Mobilitätstation und welche App benötige ich dafür?

An der Mobilitätsstation kannst du das Mobilitätsangebot wählen, das in dem Moment am besten für dich passt. Dabei kannst du die verschiedenen Leih-Fahrzeuge einfach und bequem per App buchen und anschließend nutzen. Für die Leih-Fahrzeuge der Sharingstationen sowie die Angebote des ÖPNVs steht dir z.B. die redy-App der Rheinbahn zur Verfügung. Die Lastenräder des Lastenradautomates sind über die App Velocity Mobility buchbar und die Stellplätze der Fahrradstation kannst du über die FahrradStation-App reservieren und buchen. Bei den Carsharing-Fahrzeugen stehen dir an Mobilitätsstation insbesondere Fahrzeuge von cambio und MILES Mobility mit den entsprechenden Apps zur Verfügung.