Lottie file

Carsharing für mehr Flexibilität

Durch die Aktivierung von Kartendiensten werden personenbezogene Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Illustration Stadtrad
Stadtplanung
Das Stadtrad rückt näher

So laufen die Vorbereitungen für das neue Stadtradsystem – für eine gute Vernetzung von ÖPNV und Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit.

23.02.24
1 min
Sharingstation Schriftzug
Veranstaltungen
Düsseldorf Helau!

Sharingstationen für die jecken Tage: Wir haben Ausweichstationen an verschiedenen Standorten eingerichtet.

05.02.24
2 min
Sharingstation
Stadtplanung
Neue Sharingstationen

Wir kommen zu euch in die Bezirke. Zudem: Wie Slow Speed Zones die E-Scooter-Mobilität sicherer machen.

25.01.24
1 min

Du möchtest dir ein Auto leihen? Dann bist du an unseren Mobilitätsstationen genau richtig. Hier stehen verschiedene Carsharing-Fahrzeuge für dich bereit. 

An unseren Mobilitätsstationen findest du in der Regel Carsharing-Fahrzeuge von cambio und MILES Mobility. 

Kurz erklärt: die Carsharing-Modelle

Beim stationsbasierten Carsharing, welches von cambio angeboten wird, handelt es sich um ein Carsharing-Modell, bei dem das Fahrzeug immer an den Ort der Ausleihe zurückgebracht werden muss (A-nach-A-Fahrten). Die Vorteile? Du kannst die Fahrzeuge bis zu 365 Tage im Vorfeld reservieren. Wichtige Termine wie beispielsweise Umzüge kannst du so zuverlässig planen. Die lästige Parkplatzsuche beim Zurückbringen der Fahrzeuge entfällt. 

Beim freefloating-Angebot von MILES Mobility muss das Fahrzeug nicht zwingend zum Ausgangspunkt zurückgebracht werden, so dass sich dieses insbesondere für A-nach-B-Fahrten eignet. Achte beim Beenden des Mietvorgangs bitte darauf, dass das Fahrzeug innerhalb des definierten Geschäftsgebietes und auf einem offiziellen Parkplatz abgestellt wird.

Welches Carsharing-Angebot zu dir passt, hängt immer vom konkreten Anwendungsfall ab. Daher versuchen wir grundsätzlich beide Carsharing-Varianten an unseren Mobilitätsstationen anzubieten, um die Vorteile beider Welten miteinander zu vereinen. 

 

Lottie file

»Wenn man weniger als 8.000 km/Jahr fährt, ist Carsharing günstiger als das eigene Auto.«

Jochen Kral
Umwelt- und Mobilitätsdezernent der Stadt Düsseldorf

Vorteile deines Leih-Autos

  • Bild
    Icon Mobilitätswende
    umweltfreundliche Mobilität
  • Bild
    Icon Carsharing
    variable Nutzung / flexible Fahrzeugwahl
  • Bild
    Icon günstige Tarife
    kostengünstige Tarife
  • Bild
    Icon Parkplatz
    sicherer Parkplatz beim stationsbasierten Carsharing
  • Bild
    Icon Zeit
    kein Aufwand für Wartung, Reparaturen und Versicherung
  • Bild
    Icon Transporter
    Neuwertige Fahrzeuge und Modellvielfalt
Jochen_Kral
Interview
Positive Entwicklung des Carsharings in Düsseldorf

Als Umwelt- und Mobilitätsdezernent der Landeshauptstadt Düsseldorf kennt sich Jochen Kral mit den Mobilitätsbedürfnissen der Menschen in Düsseldorf sowie aktuellen und künftigen Mobilitätsprojekten der Landeshauptstadt bestens aus.

03.08.23
4 min
Know How
Cambio Carsharing und die Vorteile

Welchen Mehrwert die Carsharing-Angebote von Cambio bieten und wie sie die Notwendigkeit des eigenen Pkws vermindern.

14.11.23
1 min

Deine App für cambio

Du möchtest ein Carsharing-Fahrzeug von cambio leihen?
Dafür steht die cambio-App für dich bereit. Einfach registrieren, ausleihen und losfahren. 

 

miles

Deine App für MILES

Fragen? Wir haben Antworten

FAQ

Welche Carsharing-Anbieter gibt es in Düsseldorf?

In unserer Stadt gibt es sowohl stationsbasierte Carsharing-Anbieter (cambio, flinkster) als auch Free-floating-Anbieter (miles, sharenow). 

Wer kann die Ladeinfrastruktur an den Carsharingstationen nutzen?

Die E-Ladesäulen und Wallboxen mit der Bezeichnung „CarsharingStation“ sind nur für E-Carsharing-Fahrzeuge nutzbar. Aktuelle Anbieter für E-Carsharing sind cambio und MILES Mobility.

An den ausgewiesenen Carsharingstationen lassen sich keine privaten E-Fahrzeuge laden. An einigen Mobilitätsstationen gibt es jedoch auch Ladesäulen für öffentliches Laden, die von den Düsseldorfer Stadtwerken betrieben werden.

Mit welchen Fahrzeugen darf ich auf den Carsharing-Stellplätzen parken?

Auf stationsbasierten Carsharing-Stellplätzen dürfen nur die Fahrzeuge des entsprechenden Carsharing-Anbieters stehen. Die Parkplätze sind also exklusiv für den entsprechenden Anbieter reserviert und durch entsprechende Logos gekennzeichnet. 

Auf Free-floating-Parkplätzen dürfen grundsätzlich alle Carsharing-Fahrzeuge stehen, unabhängig davon, ob es sich um Anbieter von stationsbasiertem oder Free-floating-Carsharing handelt. Die Parkplätze dürfen für das Zwischenparken oder auch für das Abstellen von Free-floating-Fahrzeugen genutzt werden.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Probleme beim E-Auto laden habe oder nähere Infos zur Nutzung der Ladeinfrastruktur haben möchte?

Nähere Informationen zu unseren Mobilitätspartnern cambio findest du hier und für MILES Mobility hier. Bei Anliegen, wie z.B. einem fehlenden Aufladekabel, wende dich bitte direkt an den Kundenservice des Mobilitätspartners.

Bei technischen Schwierigkeiten mit der Ladesäule, wende dich bitte an die Stadtwerke Düsseldorf unter der Telefonnummer 0211 8214093. Bitte beachte, dass die Stadtwerke Düsseldorf die Ladepunktnummer benötigt. Diese findest du auf der Vorderseite der Ladesäule (ID-Nummer).