Nominierte Kategorie Good Practice MobilitätStation Bachplätzchen mit Bundesminister Dr. Volker Wissing (c) M. Golejewski
01.12.23
2 min

Top 3 beim deutschen Mobilitätspreis 2023

Kurz vor dem Jahresende haben wir noch einen weiteren Erfolg zu verkünden, über den wir uns sehr freuen: Beim Deutschen Mobilitätspreis 2023 haben wir es unter die Finalisten in der Kategorie ›Good Practice‹ geschafft.

Das 2.500 Quadratmeter große Bachplätzchen in Unterbilk ist unsere bislang größte Mobilitätsstation. Aus einem vom Auto geprägten Kreuzungsbereich ist ein multi-funktionaler Zukunftsort geworden.

Im Finale des Deutschen Mobilitätspreises 2023 standen wir in der Kategorie ›Good Practice‹ neben den Städten Bonn und Hannover. Aus Bonn kam die Idee regionale Fahrgemeinschaften in Form von ÖPNV und der goFLUX-Mitfahr-App zu verbinden. Hannover trat mit dem On-Demand-Service sprinti an. Wir schickten mit der Mobilitätsstation Bachplätzchen unser Konzept für urbane und vernetzte Mobilität ins Rennen.

Am Donnerstag, den 30. November 2023 fand die feierliche Preisverleihung in Berlin statt. Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing (BMDV) überreichte den renommierten Preis an das Projekt ›Regionale Fahrgemeinschaften als Integration im ÖPNV‹ / ›sprinti – der einzigartige On-Demand-Service für suburbane Räume‹ und würdigte alle Finalisten für ihre innovativen Mobilitätslösungen. 

Links: Bachplätzchen vor dem Umbau (2021), rechts: Bachplätzchen nach dem Umbau (2022)

Unsere Mobilitätsstation am Bachplätzchen wurde nach nur anderthalb Jahren Planungs- und Bauzeit im Dezember 2022 eröffnet. Sie bietet euch heute verschiedene Park-, Sharing- und Mobilitätsangebote. Wir haben für euch die Verkehrsführung optimiert, damit ihr sicherer zu Fuß und mit dem Rad unterwegs sein könnt. Außerdem haben wir im Zuge des Baus die Grünflächen des Platzes neugestaltet.   

Im Gespräch bleiben: Eure Meinung ist uns wichtig! 
Mobilitätsstationen wie das Bachplätzchen tragen dazu bei, alternative Mobilitätsangebote zu etablieren. Sie fördern die Mobilität vor unserer eigenen Haustür. Damit dies nachhaltig gelingt, ist die frühzeitige Einbeziehung von euch allen, insbesondere von Anwohnerinnen und Anwohnern sowie weiterer örtlichen Akteure entscheidend. Aus diesem direkten Dialog ist beispielsweise die zentrale Freifläche in der Platzmitte entstanden, die heute regelmäßig für Nachbarschaftstreffs und Boule-Spiele genutzt wird.  

Der Deutsche Mobilitätspreis  

Der Deutsche Mobilitätspreis ist der Innovationspreis für Unternehmen, Start-ups, Netzwerke, Initiativen aus der Mobilitäts- und Digitalbranche sowie Kommunen und Verwaltungen. Der Preis zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen im Bereich Digitales und Mobilität und wird jährlich vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) verliehen.  Mit dem Erfolg, unter den Top 3 gelandet zu sein, schließen wir das Jahr mit einem guten Gefühl ab. Wir sind hochmotiviert und freuen uns auf alle weiteren geplanten Projekte im nächsten Jahr.  

Ähnliche Beiträge